WERTHER

ein mensch, gefangen im netz von systematisierter liebe, konsum und information, gibt sich der welt hin und wird von ihr verschlungen. er zieht sich in sein zimmer zurück und klickt sich durchs netz. von portal zu portal, von seite zu seite lässt er sich auf seiner ungerichteten suche treiben, nur der eigenen intuition und von algorithmen gewählten links folgend. aus der enge der einsamkeit durch ein kabel entkommen, wandert er durch new york, sucht ablenkung im sex-chat, stößt auf aktuelle fälle suizidaler jugendlicher und ihre kommunikation im netz. der bildschirm des spielers wird dabei zur bühne, das netz zum ständig wechselnden bühnenbild, der schauspieler ist zum puppenspieler mutiert, dessen cursor die geisterhafte gestalt, die jede facette seiner emotionen und haltungen offenbart. werthers online-verhalten wird auf den bildschirmen der zuschauer*innen zu deren eigenem online-verhalten, entwickelt so auch auf einer nonverbalen ebene 1 nices narrativ.

ein abend von sean keller, janna rottmann, caspar weimann und lorenz vögel mit unterstützung durch saladin dellers und ed. hauswirth


KOMMENDE PROJEKTE

...des onlinetheater.live sind aktuell in vorbereitung. ende dieses jahres gehen wir in unsere zweite spielzeit. wir halten euch in unserem newsletter und auf den social-media-plattformen auf dem laufenden. erreichen könnt ihr uns stets über mail@onlinetheater.live

ich will

bild einfügen: [img]http://example.com/bild.jpg[/img]
unterstütze bildformate: jpg gif png

kursiv:
<i>kursiver text</i>